Schwanger werden über 30 - wie sind die chancen, auf natürlichem weg schwanger zu werden?Schwanger werden über 30 - wie sind die Chancen, auf natürlichem Wege schwanger zu werden?

 

Eine der am Häufigsten gestellten Fragen ist, wie die Aussichten auf eine Schwangerschaft in einer späteren Lebensphase sind. Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, gibt es verschiedene Gründe, warum es vielleicht nicht sofort klappt. Manchmal brauchen Sie einfach etwas mehr Zeit. Ihr Alter ist jedoch durchaus ein Faktor, da die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft mit zunehmendem Alter abnimmt:1

ENTSPANNEN SIE SICH UND SCHWIMMEN SIE MIT DEM STROM

Niemand hat Freude an schönen Dingen, wenn sie erzwungen werden. Wer den Geschlechtsverkehr nach einem Zeitplan praktiziert, kann sich selbst und die Beziehung einer psychischen Belastung aussetzen. Je entspannter beide Partner sind, desto besser stehen die Chancen auf eine Schwangerschaft. Es gibt allerdings eine andere Möglichkeit, regelmäßig den richtigen Zeitpunkt zu erwischen: Haben Sie einfach häufiger Sex! Paare, die alle 1–2 Tage Geschlechtsverkehr haben, erzielen im Vergleich mit weniger häufigem Geschlechtsverkehr (2- bis 3-mal pro Woche) die höchsten Schwangerschaftsraten.2

EMPFÄNGNISRATEN

pregnancy rates and how to make a baby information

30 Jahre: 75 % in 1 Jahr, 91 % in 4 Jahren
35 Jahre: 66 % in 1 Jahr, 84 % in 4 Jahren
40 Jahre: 44 % in 1 Jahr, 64 % in 4 Jahren

Aber keine Angst. Es gibt Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die besten Chancen auf die gewünschten Ergebnisse zu erhalten. Befolgen Sie diese einfachen Tipps, und Sie und Ihr Partner könnten schon auf bestem Weg zum Babyglück sein.

LASSEN SIE SICH ÄRZTLICH UNTERSUCHEN

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sich von Ihrem Arzt gründlich untersuchen zu lassen und ggf. Ihren Lebensstil, Medikamente und Impfungen anzupassen. Außerdem können Sie sich dabei gleich im Hinblick auf eine gesunde Schwangerschaft beraten lassen und sich über Krankheiten informieren, die Ihrem ungeborenen Kind schaden könnten. Schieben Sie auch den nächsten Zahnarztbesuch nicht länger vor sich her. Ihre Zahngesundheit wirkt sich auf den Gesundheitszustand Ihres gesamten Körpers aus. Deshalb ist es sinnvoll, sich vor einer Schwangerschaft zahnärztlich untersuchen zu lassen. Forschungen haben gezeigt, dass parodontale Erkrankungen zu Frühgeburten führen und die Wahrscheinlichkeit eines geringeren Geburtsgewichts des Babys steigern können.
Auf natürlichem Weg schwanger zu werden ist nicht immer einfach.Wenn Sie glauben, dass es schlagartig passiert, sobald Sie das Diaphragma und die Kondome wegwerfen, steht Ihnen vielleicht eine Überraschung bevor. Wenn Sie gerade am Beginn der Kinderwunschzeit stehen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Fruchtbarkeit aktiv fördern können.

IMMER SCHÖN MITZÄHLEN

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, ist der günstigste Zeitraum für eine Empfängnis das „Fruchtbarkeits-Zeitfenster“ in den 6 Tagen vor dem Eisprung. Wenn Sie nicht wissen, wann Ihr Eisprung stattfindet, können Sie den genauen Zeitpunkt ermitteln, indem Sie regelmäßig Ihre Körpertemperatur messen und aufschreiben. Wenn Sie einen Menstruationszyklus mit einer durchschnittlichen Dauer von 28 Tagen haben, sollten Sie ca. 14 Tage nach dem Beginn Ihrer Periode besonders auf Ihre Körpertemperatur achten. Wenn die Körpertemperatur um ein halbes Grad ansteigt, weist dies auf den Eisprung hin.

ACHTEN SIE AUF SICH

Wenn Sie schwanger werden möchten, ist die körperliche Gesundheit sehr wichtig. Es macht wenig Sinn, sich ein Baby zu wünschen, wenn Sie nicht für sich selbst sorgen können. Eine gesunde Ernährung und der Verzicht auf all die geliebten kleinen Sünden sind von entscheidender Bedeutung. Kaffee, Zucker, Alkohol und Zigaretten wirken sich allesamt schädlich auf die Fruchtbarkeit aus und verringern Ihre Chancen, schwanger zu werden. Männliche Spermien durchlaufen vor dem Zeitpunkt der Ejakulation unter Umständen einen monatelangen Entwicklungsprozess, sodass auch für Männer ein Lebensstil ohne Genuss- oder sonstige Gifte sehr wichtig ist. Auch Stress kann die Paarbeziehung beeinträchtigen und die Fruchtbarkeit verringern. Suchen Sie nach Möglichkeiten, den Stress in Ihrem Leben zu reduzieren. Vielleicht wäre ja ein Meditations- oder Yogakurs etwas für Sie? Vor allem sollten Sie versuchen, eine Umgebung zu schaffen, in der Sie beide entspannt sind und sich wohlfühlen, sodass Sex immer aus Lust und nicht aus Pflichtbewusstsein geschieht.

EINE RUNDE LÖSUNG

Wenn Sie „Sex nach Plan“ haben, verlieren Sie vielleicht den Spaß daran, was wiederum zu Scheidentrockenheit führen kann. Die meisten vaginalen Gleitmittel hemmen nachweislich den Empfängnisprozess oder haben keine positiven Auswirkungen. Conceive Plus® ist anders. Conceive Plus® ist spermien- und hautschonend mit einem ausgeglichenen pH-Bereich, wirkt somit aktiv fruchtbarkeitsfördernd und steigert Ihre Chancen, schwanger zu werden. Probieren Sie es gleich aus, und sehen Sie, wie es wirkt.

 

Conceive Plus image

 

1 Fertility treatment less successful after 35. WebMD
2 Optimizing Natural Fertility. Fertil Steril 2008;90:S1-6

 

X